Quintessenzen

Quintessenzen

eines investigativen Journalisten.


Nur wer das Unmögliche wagt und seinen Träumen die Treue hält, schafft das Machbare!

Homepage: cmp-medien.de

Gott sei Dank gibt es Jair Messias Bolsonaro und sein Handeln zum Regenwald!

PressebereichPosted by Erich Neumann Sun, August 25, 2019 16:34:44
Während die Unsäglichkeiten von PatrIdioten wie Beatrix von Storch, Alice Weidel, Alexander Gauland, Bernd Höcke, HC Strache oder Marine Le Pen im Wesentlichen auf nationale Ebenen beschränkt bleiben und allenfalls Duce-Verschnitt Matteo Salvini die inkompetente Uneinigkeit der EU zu Flüchtlingsfragen malträtierte, bringt Brasiliens Staatspräsident ein weltweites Manko in den allgemeinen Focus:

Es liegt nach diesem – wenn auch nicht als solchem gedachten – Weckruf ausschließlich an uns, welche Gleichgültigkeit und Unfähigkeit mehr zum Auslöschen der Welt beiträgt!

Die Regenwälder sind seit Urzeiten die Lungen des Planeten! Mit welchem Recht also werden sie kostenlos genutzt?

Wenn wir den dortigen Regionen – was ihnen absolut zusteht – bessere Lebensbedingungen ermöglichen wollen, dann über die Vergütung dessen, was – vergleichbar zu Bodenschätzen – ihr Kapital ist: den Sauerstoff aus den Lungen der Welt: den Regenwäldern!

Dies führt auch gleichzeitig alle Ausgleichshandel ad absurdum, denn letztlich dienen diese nur der Geschäftemacherei, nicht jedoch der Ursachenbeseitigung!

Wenn wir jedoch dortigen Aufschwung über Handelsbeziehungen mit Exporten angehen, welche zur Rodung eben dieser Regenwälder führen, liegt Eines erbarmungslos offen: die Unfähigkeit und Gleichgültigkeit, ja Verantwortungslosigkeit der politisch wie wirtschaftlich für die Welt Verantwortlichen!

Daher nochmals die Kernfrage: welche Gleichgültigkeit und Unfähigkeit macht das Rennen?

Diese bisher beschriebene, oder unsere allgemeine: dass wir uns auch dies sogar bieten lassen?

Nicht die CO2-Werte eines Segeltörn von Greta Thunberg oder die Abschaffung des Diesel, um die untaugliche E-Mobilität durchzudrücken, retten das Weltklima, sondern unser aller bewusster Umgang mit dem Planeten im tag-täglichen Leben, sowie das unmissverständliche Auf- und Einstehen gegen diesen Akt des globalen suizidären Raubbau!

Es geht längst nicht mehr um das Klima: es geht um den Planeten an sich, sowie seine Zerstörung durch die Gier, Unfähigkeit und Verantwortungslosigkeit Weniger, wie die Bequemlichkeit (noch) zu Vieler!

© Bild: www.bild.de CC – Brasiliens Staatspräsident Jair Messias Bolsonaro und brennender Regenwald



  • Comments(0)//quintessenzen.cmp-medien.de/#post8